MEINUNGSBAROMETER.INFO

DIGITALISIERUNG

AKTUELLE FACHDEBATTEN

Für Entscheider aus Medien, Politik, Wirtschaft & Gesellschaft


schliessen

Bitte hier einloggen:

Login

Passwort vergessen?
 
19.10.2017
Kopieren und anderweitige Vervielfältigungen sind nicht erlaubt.

VINYL IST KEINE KONKURRENZ FÜRS STREAMING

Warum die Vinyl-Platte aber eine nachhaltige Nische besetzt

Christian Hoppe, Leiter Vertrieb der DGC GmbH

Christian Hoppe, Leiter Vertrieb der DGC GmbH [Quelle: DGC GmbH]


"Der Reiz des Musikgenusses über Vinyl besteht aus dem bewussten Konsum von Musik", erklärt Christian Hoppe, Leiter Vertrieb der DGC GmbH den Reiz der alten Tonträger. Die schwarzen Scheiben sind wieder in Mode gekommen, werden aber in der Nische bleiben.


Vinyl boomt! In Großbritannien sind aktuell die Plattenverkäufe auf den höchsten Stand seit 1991 und überholen sogar zeitweise die digitalen Streams. Was macht den Reiz von Vinyl auch hierzulande aus? Wie erklären Sie sich die Renaissance der LP?
Der Reiz des Musikgenusses über Vinyl besteht aus dem bewussten Konsum von Musik. Bevor ich eine LP höre, entscheide ich mich bewusst, welche Art von Musik ich hören möchte. Es ist mir im Regelfall nicht möglich aus einer scheinbar grenzenlosen Auswahl an Playlisten zu selektieren; beschränken sich in der Regel die auswählbaren Titel auf mein individuell gesammeltes Vinyl-Archiv.

Darüber hinaus wird Musik bei der Wiedergabe über Vinyl haptisch wahrnehmbar, da für die Wiedergabe Mechanik erforderlich und ein Vinyl-Cover mit Zusatzinformationen vorhanden ist.

Haben wir es mit einem zeitweisen „Retro-Boom“ zu tun oder ist die LP aufgrund ihrer klanglichen Eigenschaften besonders nachhaltig und zukunftssicher?
Aufgrund der Beschaffenheit von LP sind diese im Vergleich zu anderen Wiedergabemedien wie z. B. der CD länger archivierbar und nutzbar. Dies hat zur Folge, dass bei sachgemäßer Lagerung die klanglichen Eigenschaften einer LP auch nach einem langen Zeitraum nicht in Mitleidenschaft gezogen werden.

Ob die derzeitige Nachfrage nach LP und Vinylabspielgeräten weiter zunehmen wird, bleibt abzuwarten. Es ist unserer Erfahrung nach nicht davon auszugehen, dass LP neuen Musikangeboten wie z. B. Musik-Streaming-Diensten ernsthaft Konkurrenz machen wird. Sicherlich bleibt der Musikgenuss über LP zukunftssicher und nachhaltig, jedoch in seiner Nutzung eine Nische.

Gleichzeitig sind aber im Hifi- und Highend-Sektor derzeit auch digitale Streaming- und Drahtlostechnologien besonders gefragt. Wie lässt sich das mit dem klassischen analogen Hifi verbinden? Welche Innovationen bietet der Markt?
Vielfach bieten neue HIFI-Komponenten eine Kombination aus neueren digitalen Technologien, als auch einer Integration klassischer analoger Technologien. Der Verbraucher kann je nach Nutzungsgewohnheiten den für sich passenden Weg des Musikgenusses auswählen.

Entscheidend ist hierbei, dass die Nutzung von klassischen, als auch modernen Technologien möglichst einfach ist und es im Idealfall keines speziellen Knowhows für die Bedienung der Technologie bedarf.

Welche Marktbeobachtungen machen Sie aktuell als Hersteller von Plattenspielern? Welche Produkte sind gerade besonders gefragt und welche Zielgruppen bedienen Sie? Welche besonderen Produkte planen Sie ggf.?
In den zurückliegenden Jahren können wir innerhalb der Nische Vinyl ein konstantes Wachstum feststellen. Dennoch ist nicht zu erwarten, dass der Musikkonsum über Vinyl generelle Trends wie Streaming-Dienste ablösen wird.

Festzustellen ist, dass Musiker wieder vermehrt „Sonder-Edition“ ihrer Songs / Alben veröffentlichen. Darüber hinaus stellen auf Fach-/Konsumenten-Messen verschiedenste Hersteller Plattenspieler in unterschiedlichsten Ausführungen aus. Besonders gefragt sind Stand-Alone-Plattenspieler, welche sich in bestehende HIFI-Komponenten-Systeme integrieren lassen. Diese bieten im Idealfall auch Digitalisierungsfunktionen über einen USB-Anschluss, sodass vorhandene LP Sammlungen digital archiviert werden können.